Robert Matthees

Ecommerce, B2B, Wahrnehmung
& Sprache, Produkt-Philosophie/UX

Robert Matthees Keynote Mobile UX, 8. Juni 2017
(mobile first? customer first! – Abschluss-Keynote UX Insight Days, 8. Juni 2017)

Schwerpunkte

Produkt-Philosophie/User Experience (UX), Ecommerce
(Product Design & User Research [22min-uk flag], Micro Moments — Mobile UX in Time [18min-uk flag] / als Vortrag auf YouTube , Digitalisierung, Multi- & Omnichannel)


Wahrnehmung, Sprache und Kommunikation
(nach Johann Gottfried Herder [133 S.], Noam Chomsky, Marcel Proust [5 S.], Richard Bandler, Wolf Schneider – siehe auch Handout Sprache und Rhetorik-Training [7 S.], Quick-Guide Schreiben für Leser im Internet [3 S.])


Soziale Systeme
(nach Richard Rorty [53 S.] und Niklas Luhmann [11 S.])




Featured & Peer Reviews (u.a.) auf

Google Analytics: Social Traffic, KW 26 - 2017
(Google Analytics: Social Traffic, KW 26-2017)



GitHub Open Source (05/2017)


ga-rm.js Google Analytics Plugin

Thanks for your Feedback.


Robert Matthees mit Tochter Arîn, Februar 2016
(Robert Matthees mit Tochter Arîn, Februar 2016)

  • Berufserfahrung

    Sales & Marketing bei Telekom/T-Systems
    (duale Berufsausbildung in Dresden 2001-2004)

    +15 Jahre IT/Dev, SEO, UX/Konzeption & Ecommerce
    (Berlin, London, Hamburg...)

    Projektmanager 1. eTail-Handelskonferenz (Berlin 12./13. März 2013)
    (mit Amazon, Otto, Migros, Metro, Office Depot, Tchibo, Sportscheck...)

    +4,5 Jahre Ecommerce & Business Development in UK
    (bspw. in London: Training von Länderteams, 60+ Personen für 15 Nationen/12 Sprachen)

    Erfolgreich auf B2B-Sales-Floor während der Wirtschaftskrise
    (WIIFM/Elevator-Pitch und SPIN-Selling, London Victoria)

    Gründerberatung/Gründungsbeirat
    (bspw. StartUp Chile, Bad Homburg, Berlin, Leipzig...)

    JETZT Ehemann, Vater, UX Research/Strategie JETZT
  • Zertifikate (Auszug)

    Gelernter IT-Systemkaufmann
    (Deutsche Telekom & T-Systems MMS, IHK Dresden 2001-2004)

    B.A. Philosophie/Wirtschaftswissenschaften
    (Fokus: Sprache & Gehirn u.a. bei Grätzel/Chomsky/Friederici, eBusiness, Ökonomie und Management, Uni Mainz 2009-2012)

    NLP/Präsentation
    (persönlich bei Richard Bandler, John LaValle, Paul McKenna, London 2014)

    Agile Produktentwicklung & UX
    (Scrum/Kanban, Leipzig School of Media 2016)


UX in Time – Mobile Nutzer in Micro Moments gewinnen (06/2017)

Smartphones ermöglichen uns jeden Tag in 100 einzelnen, Intentions-getriebenen Micro Moments spontan zu interagieren. Dies reicht vom Preisvergleich im Shop bis hin zur Evaluierung von Karriereplanung und Wohnortwechsel. Marken stellt dies vor völlig neue Herausforderungen: Lernen Sie hier wie Sie Produkte entwickeln, die Kundenerwartungen in Micro Moments optimal bedienen.

uk flag Read Mobile UX




Lernmodul: Produkt Design und User Research (12/2016)

Don Norman beschreibt die Beziehungen zwischen Menschen und Produkten als Affordances (ZitatAffordances determine what actions are possible. Signifiers communicate where the action should take place. We need both.). Wie Sie dieses Beziehungsgeflecht durch Nutzertests/User Research entschlüsseln und in UX-Insights für Produkt-Designs verwandeln, zeigt Ihnen dieses Lernmodul.

uk flag Learn Produkt Design



UX, Kommunikation und Philosophie:

Screenshot: Ordner mit Texten und MP3a zu UX, Kommunikation, Philosophie

Weitere Texte/MP3s.